Margret Schuck-Seeger - Heilpraktikerin (Psychotherapie) Tina Höfer - Heilpraktikerin
Margret Schuck-Seeger - Heilpraktikerin (Psychotherapie)Tina Höfer - Heilpraktikerin

Spirituelle Gruppe

 

 

Man darf ja nicht jedem davon erzählen ... 


Solche Aussagen höre ich immer wieder, wenn ich Menschen begegne, die sich mit der Spiritualität auseinandersetzen. Also mit dem Geistigen, dem eigenen Geist, der Realitätsgestaltung, dem Göttlichen, dem Wünschen beim Universum, Reike, Matrixen, Hände auflegen ect.


Die meisten dieser Menschen – ich war damals nicht anders – erzählen nur ausgewählten Freunden und Bekannten von ihren Erlebnissen. Sei es der Kontakt mit Verstorbenen, das Sehen oder Fühlen von Engelswesen, Channelings an denen sie teilgenommen haben oder anderen Methoden, die ihnen geholfen haben einen neuen Blickwinkel für ihre Themen zu erhalten, oder wenn sie erlebt haben, wie sich innerhalb von 60 Minuten Blockaden einfach auslösen können.


Träume werden häufig als Unsinn abgetan, weil sie sich selber nicht eingestehen, dass sie die Gabe haben, durch Träume Ereignisse hervorzusagen.

In meiner Praxis saßen schon viele Klienten, die mir von Feen berichtet haben, von Verstorbenen die an ihrem Bett standen. Von Engel die sie gesehen haben, von Antworten in Büchern die aus dem Regal gefallen sind. Und alle diese Menschen, waren ganz normale Menschen wie Sie und ich.

 

Menschen die in der Menge nicht auffallen. Die ihren ganz normalen Alltag leben und trotzdem diese Erlebnisse hatten und auch noch haben.

 

Der Vorhang hebt sich. Auf meiner Seite können sie 2 Videoaufnahmen von Lichtwesen sehen, die ich in meinem Haus aufgenommen habe. Und ich bin wirklich ein sehr realistischer Mensch. Ich muss die Dinge verstehen und ausprobieren, bevor ich daran glaube. Aber diese Aufnahmen sind echt. Kein Fake, keine Lichteinspiegelung und nein auch kein Staub, wie der ein oder andere mir einreden wollte.

 

Wir leben nicht nur in den Dingen, die wir sehen. Es gibt noch so viel mehr zu entdecken und zu erfahren. Wir bekommen Hilfe von „oben".

 

Ich möchte dazu beitragen, dass sich mehr Menschen zu dem bekennen, was sie „hinter der verborgenen Hand" machen. Ich möchte Sie dazu ermutigen, sich zu öffnen und nach außen zu gehen. Glauben Sie an das, was sie machen, was sie sehen und erleben. 

 

Ich spreche hier aus meiner eigenen Erfahrung. Denn auch ich hatte viele Jahre lang das Problem, wie ich meinen Freunden, Familie und Bekannten erklären sollte, was ich mache. Von vielen habe ich ein müdes Lächeln bekommen. „Das ist Unsinn" wurde mir gesagt. „Das gibt es nicht". Und ich wurde sogar ausgelacht während ich davon erzählte. Oder es kam gar keine Antwort nur ein „mitleidiger" Blick, so wie „Ach, die Arme". Die Frage nach Sekten durfte natürlich auch nicht fehlen.

 

Heute kann ich darüber lachen. Meine Erfahrungen haben mir gezeigt, ich hatte und habe Recht mit den Dingen die ich machen und ich habe keine Lust mehr mich zu verstellen.

Die Zahl meiner Klienten spricht für sich und ich bin stolz diese Arbeit machen zu dürfen.

Ich möchte Ihnen anbieten, sich einmal im Monat mit mir zu treffen. Es soll ein Gruppentreffen sein, in dem Sie andere Gleichgesinnte treffen, die ebenfalls auf dem Weg sind, aber noch nicht nach außen gegangen sind. Mit verschiedenen Übungen können wir die Blockaden auflösen, die Sie noch daran hindern, Ihre Arbeit oder Ihre Ansichten nach außen zu tragen.

 

An diesem Abend können auch z. B. Engelkarten gezogen werden. Jeder hat die Möglichkeit seine Arbeit vorzustellen, wenn er beruflich auf dem Weg ist und an jemanden zu demonstrieren. Je nach Teilnehmerzahl entscheidet das Los, wer etwas vortragen kann. Sie können Fragen stellen und anderen helfen, sicherer zu werden. Aber auch Menschen, die sich einfach nur austauschen wollen, sind an diesem Abend herzlich willkommen.

  

Nutzen Sie die Möglichkeit gemeinsam mit mir und anderen spirituell interessierten Menschen diesen Weg gemeinsam zu gehen.

 

Der nächste Termin: wird noch bekannt gegeben

 

Preis: 20,00 Euro incl. Getränke, Snacks

 

Veranstaltungsort: 53859 Niederkassel-Stockem bei Bonn / Troisdorf

 

Da die Teilnehmerzahl wegen der Raumkapazität begrenzt ist, bitte ich um vorherige

 

Anmeldung unter: Margret-Schuck@web.de

 

Ich freue mich auf eine schöne und spannende Zeit mit Ihnen.

 

Liebe Grüsse

 

Margret Schuck

Kontakt

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns trägt und der uns hilft zu leben.

Hermann Hesse

 

Machen Sie den Anfang.......

 

Telefon:

Margret Schuck-Seeger

0172 290 8594

 

Tina Höfer

0170 995 5567

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Entspannungs- und Beratungspraxis Margret Schuck